Download Evangelienharmonie by Alber, Erasmus PDF

By Alber, Erasmus

Whereas the fables and sacred songs through Luther's scholar Erasmus Alberus are frequently quoted and sung, it has simply been attainable to take a position at the Gospel concord he wrote in German, because the manuscript used to be considered as misplaced after the second one global struggle. After its rediscovery, this paintings is now made regularly to be had within the current variation. The version provides a close rationalization of the constitution of the concord and offers knowledgeable review of the location of the concord within the total culture of the center a long time and the Age of Reformation.

Show description

Read Online or Download Evangelienharmonie PDF

Similar german_1 books

Glück auf, Glück ab. Krimi

Band 1 der Rainer Esch-ReiheDer Fahrsteiger Klaus Westhoff wird tot aufgefunden. Selbstmord, sagt die Polizei. Doch warum? Die Schwesterdes Toten, Stefanie Westhoff, will es wissen und suchtgemeinsam mit ihren Freunden Rainer Esch und Cengiz Kayanach Gründen. Dabei stoßen sie auf die dubiose Investment-firma _Take off_, deren Betreiber es nicht nur auf dasmühsam Ersparte der Bergleute abgesehen haben.

Extra resources for Evangelienharmonie

Sample text

12) Wie vil ihn aber vffnamen, denen gab er macht, Gottes kinder zu werden, die da an seinen namen gleuben, (13) welche nit von dem geblut, noch von [2r] dem willen des fleisches, noch von dem willen eins mannes, sondern von Gott geborn sindt. (14) Vnnd das wort war fleisch vnnd wonet vnter vnns, vnnd wir sahen seine herligkeit, als des eingebornen sones vom vatter, voller gnad vnnd warheit. (15) Johannes zeuget von ihm, ruffet vnnd spricht: Disser war es, von dem ich gesagt hab: Nach mir wirdt kommen, der vor mir gewesen ist, denn er war ehe denn ich.

36 Evangelienharmonie 16. Die Rückkehr aus Ägypten: Mt 2,19 – 23 5 10 (Mt 2,19) Da aber Herodes gestorben war, sihe, da erschein der Engel des herrn Joseph im traum inn Egvpten landt (20) vnnd sprach: Standt vff, vnnd nim das kindlein vnnd seine mutter zu dir vnnd ziehe hin inn das landt Israhel, sie seindt gestorben, die dem kind nach dem leben stunden. (21) Vnnd er stund vff vnnd nam das kindlin [18v] vnnd seine mutter zu sich vnnd kam inn das landt Israhel. (22) Da er aber horet, das Archelaus im judischen land konig war an stadt seins vatters Herodis, forcht er sich, dahin zu kommen.

Vor allem werden zwischen den Zeilen zahlreiche Bibelstellen angegeben, darunter außerordentlich viele Stellen aus dem AT. 18 Einleitung Nachdem Albers Evangelienharmonie, wie sich nunmehr in aller Deutlichkeit erweist, bisher nicht präzise beschrieben und völlig falsch eingeschätzt wurde, werden eingehende Untersuchungen, die auf der Basis der vorliegenden Edition vorgenommen werden können, nicht nur eine mögliche Vorlage ausfindig machen wollen. Sie werden auch klären können, inwiefern es sich bei dieser Evangelienharmonie im Detail um ein Werk der gemäßigten Richtung, möglicherweise einer spezifisch reformatorischen Auffassung handelt, so daß ihr Standort im Gefilde der zahlreichen Harmonien ganz exakt bestimmt werden kann.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 12 votes