Download Ein Vampir ist nicht genug by Jennifer Rardin PDF

By Jennifer Rardin

Show description

Read or Download Ein Vampir ist nicht genug PDF

Best german_1 books

Glück auf, Glück ab. Krimi

Band 1 der Rainer Esch-ReiheDer Fahrsteiger Klaus Westhoff wird tot aufgefunden. Selbstmord, sagt die Polizei. Doch warum? Die Schwesterdes Toten, Stefanie Westhoff, will es wissen und suchtgemeinsam mit ihren Freunden Rainer Esch und Cengiz Kayanach Gründen. Dabei stoßen sie auf die dubiose Investment-firma _Take off_, deren Betreiber es nicht nur auf dasmühsam Ersparte der Bergleute abgesehen haben.

Extra info for Ein Vampir ist nicht genug

Example text

Deshalb zeigt sie sich auch nicht besonders begeistert, als ihr ein neuer Partner zugewiesen wird. Vor allem da dieser Partner dreihundert Jahre alt ist. Vayl alias Vasil Nicu Brancoveanu, geboren 1713 in Rumänien, ist ein Vampir. Allerdings einer, der sich auf die Seite der Guten geschlagen hat. Zusammen mit Jaz soll er den Schönheitschirurgen Dr. Assan, Geldgeber der Extremistengruppe »Söhne des Paradieses«, aus dem Verkehr ziehen. Doch hinter Dr. Assan steht der mächtige Raptor, ein Vampir, der dem Kult um Tor-al-Degan, die Göttin des Chaos, huldigt und auch einen Senator auf der Lohnliste hat.

Da er die Identität eines exklusiven Antiquitätenhändlers namens Jeremy Bhane angenommen hatte, war diese Eleganz notwendig. Mich verblüffte nur, dass so etwas so natürlich wirken konnte. Oder dass ich es so … köstlich fand. , fragte ich mich. Miss-zu-viele-Vorspeisen, oder was? Oder hast du Appetit auf etwas mehr - nein, nein, nein, wage es ja nicht, in diese Richtung zu denken. Ganz sicher nicht mit deinem knallharten Vampirboss. Er könnte Matt sowieso nie ersetzen. Niemand könnte das. « �Geht es dir gut?

Dann fuhr ich zurück zu Vayl. Ich konnte ihn nicht sehen, als ich auf den Parkplatz fuhr, aber ich spürte, dass er auf mich wartete. Doch es war mehr als das. Es ist wie ein zusätzliches Sinnesorgan, eines, das ich erst seit … na ja, seit ungefähr vierzehn Monaten hatte. Und ich bin nicht die Einzige, die es faszinierend findet. Im Laufe unserer ersten gemeinsamen Mission hatte Vayl sein Interesse daran verraten, dass ich Vampire riechen kann. Nicht im wörtlichen Sinn. Aber es ist schon fast ein organischer Geruch, irgendetwas ganz hinten in der Nase, direkt hinter den Augen, das meinem Gehirn die Nachricht Unsterblicher zuflüstert.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 5 votes