Download Die elektromagnetischen Felder: Einführung in die by Alexander ˜vonœ Weiss PDF

By Alexander ˜vonœ Weiss

Enormes Anwachsen des Wissensstoffes begleitet von einer bisher nicht gekannten Innova tionsdynamik kennzeichnet die technische Entwicklung der letzten zwanzig Jahre in der vielschichtigen Elektrotechnik. Eine Neuauflage der seit 1969 vergriffenen three. Auflage der; Obersicht tiber die Theoretische Elektrotechnik" des Verfassers, von der bereits Teil II gemeinsam mit Prof. Dr. H. Kleinwachter verfa t wurde, mOOte daher zu einer Buchreihe mit mehreren Verfassem erweitert werden, urn allen Leserwtinschen einigerm en ent gegenzukommen. So bef t sich das vorliegende Buch nur mit der Lehre von den elektro rnagnetischen Feldem, dem eigentlichen Kemgebiet der Theoretischen Elektrotechnik. Es bildet das Fundament fUr viele Zweige der Nachrichtentechnik und der ihr angeglie derten Fachgebiete und erschien daher besonders geeignet zu sein, urn die NTE-Schriften reihe zu erOffnen. Behandelt werden die elektromagnetischen Felder und ihre technische Anwendung, die an seventy seven Anwendungsbeispielen erlautert wird. Der Stoffumfang reicht von den statischen Feldem bis zu den Mikrowellen und Lichtwellen in Lichtwellenleitem. Den Abschlu bildet ein kurzer Blick in die vierdimensionale Raum-Zeit Welt; er solI eine Vertiefung des Verstandnisses fUr die physikalischen Zusammenhange vermitteln. Als Einftihrung in die Feldtheorie beschrankt sich die Stoffauswahl auf das Wesentliche und vermeidet ein detailliertes Eindringen in die anspruchsvolle mathematische Welt der Theoretischen Elektrotechnik. 1m Vordergrund steht die physikalische Deutung der Naturvorgange, der viel Raum gewidmet wird.

Show description

Read or Download Die elektromagnetischen Felder: Einführung in die Feldtheorie und ihre Anwendung PDF

Similar technology books

Compression Schemes for Mining Large Datasets: A Machine Learning Perspective

This e-book addresses the demanding situations of knowledge abstraction new release utilizing a least variety of database scans, compressing information via novel lossy and non-lossy schemes, and undertaking clustering and type at once within the compressed area. Schemes are provided that are proven to be effective either when it comes to house and time, whereas concurrently offering a similar or greater category accuracy.

Subsurface Sediment Mobilization

Sedimentary facies within the subsurface are typically interpreted from a depositional/stratigraphical viewpoint: the depositional layering is mostly thought of to stay undisturbed, other than in a number of settings. yet, there's starting to be proof that subsurface sediment mobilization (SSM) is extra common than formerly inspiration, as new observations come up from the ever-increasing answer of subsurface info.

Chemistry of Nanocarbons

Over the past decade, fullerenes and carbon nanotubes have attracted specific curiosity as new nanocarbons with novel houses. due to their hole caged constitution, they are often used as bins for atoms and molecules, and nanotubes can be utilized as miniature test-tubes. Chemistry of Nanocarbons provides the main up to date examine on chemical facets of nanometer-sized varieties of carbon, with emphasis on fullerenes, nanotubes and nanohorns.

Gene silencing by RNA interference : technology and application

Content material: Gene silencing via RNA interference and the function of small interfering RNAs -- fundamentals of siRNA layout and chemical synthesis -- Oligonucleotide scanning arrays within the layout of small interfering RNAs -- siRNA creation through in vitro transcription -- creation of siRNAs with the appliance of deoxyribozymes -- creation of siRNA in vitro by way of enzymatic digestion of double-stranded RNA -- Plasmid-mediated intracellular expression of siRNAs -- Lentiviral vector-mediated supply of si/shRNA -- Exogenous siRNA supply: protocols for optimizing supply to cells -- RNAi in drosophila phone cultures -- RNAi in caenorhabditis elegans -- supply of RNAi reagents in C.

Extra resources for Die elektromagnetischen Felder: Einführung in die Feldtheorie und ihre Anwendung

Example text

Als Proportionalitiitsfaktoren in einem Naturgesetz. Fiir die quantitative Charakterisierung einer physikalischen Gro1l>e ist neben der Angabe eines Zahlenwertes auch noch die Angabe der zugehorigen Einheit notwendig. Daher gilt stets Gro1l>e = Zahlenwert X Einheit. 1969 wurden in der Bundesrepublik Deutschland die gesetzlichen Einheiten ftir physikalische Gro1l>en festgelegt. Sie stimmen mit den Einheiten des "Internationalen Einheitensystems" iiberein und werden auch SI-Einheiten (Systeme international d'unite') genannt.

Maximalen Potentialanstiegs (FHichennormale) ist. ten Potentialgefiilles, steht somit in jedem Punkt des Raumes senkrecht zu den Aquipotentialflachen. Wird das Linienintegral der elektrischen Feldstarke nicht auf geschlossenem Wege sondern auf sonst beliebigem Wege yom Raumpunkt 1 zum Raumpunkt 2 erstreckt, so ist die elek- 32 Abschnitt I Einfiihrende Grundlagen trische Spannung U Hings dieses Weges zwischen den beiden Punkten von 1 nach 2 bei Beachtung von Gl. 8) mit W12 als Energieaufwand (Arbeit) zum Transport der hinreichend kleinen Ladung Q von 1 nach 2.

So ist bereits eine einzige Ladung einer Realitat, denn sie verursacht einen Zwangszustand, ein Feld, in ihrer Umgebung. Allerdings erfordert die Bestimmung der Starke dieses Feldes wiederum das Hineinbringen eines zweiten Ladungstragers in das Feld der ersten Ladung. Dem gegentiber hat in der Fernwirkungstheorie eine einzige Ladung keine Bedeutung, da sie eine Kraftwirkung erst beim Vorhandensein weiterer Ladungen austiben kann. Da in der Nahewirkungstheorie der feiderfilllte Raum im Vordergrund der Betrachtung steht, heiBt sie auch Feldtheorie.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 29 votes