Download Coding for Fun mit Python: Garantiert kein Lehrbuch! by Lars Heppert PDF

By Lars Heppert

Show description

Read or Download Coding for Fun mit Python: Garantiert kein Lehrbuch! PDF

Best programming: programming languages books

Fortran 90 for Fortran 77 programmers

The luck of Fortran because the primary programming language within the box of clinical and numerical computing is due, partly, to its regular evolution. Following the booklet of criteria in 1966 and 1978, the committee chargeable for their improvement, X3J3, labored together with an ISO committee to enhance a customary appropriate to be used within the 1990's and past.

Extra info for Coding for Fun mit Python: Garantiert kein Lehrbuch!

Example text

Zunächst reicht uns aber eine Markierung, so dass wir auf Ziffern verzichten. Das Einzeichnen der Markierungen verhält sich analog zum Darstellen der Zeiger, nur mit dem Unterschied, dass die Markierungsstriche nicht im Mittelpunkt der Uhr beginnen. 19 Die Stundenmarkierungen zeichnen Beim Zeichnen bedienen wir uns wieder der Rotation, wie Sie es schon vom Zeichnen der Zeiger her kennen. Wir rotieren also auch hier zunächst gegen den Uhrzeigersinn, tragen die Markierung auf 12 Uhr ein und machen die Rotation wieder rückgängig.

Ich bin sicher, Ihnen fallen noch viele andere Möglichkeiten ein – eine Uhr bietet doch mehr Spielraum für Kreativität, als man denkt. Wer besonders viel Begeisterung mitbringt, der könnte sich an einer Kuckucksuhr versuchen; das dürfte so ziemlich die anspruchsvollste Ausbaustufe darstellen. Für die diejenigen, die etwas kleinere Schritte bevorzugen, bietet sich auch die Bezifferung des Ziffernblatts an. Damit wäre dann auch der Name »Ziffernblatt« gerechtfertigt. « Johann Wolfgang von Goethe 2 Game of Life In diesem Kapitel werden Sie einen Klassiker nachprogrammieren – John Conways »Game of Life«.

Nicht belebte Felder werden lebendig, wenn sie von einer fest definierten Anzahl von Nachbarn umgeben sind. 3, »Die Regeln des Game of Life«, an. Im Folgenden beschäftigen wir uns zunächst verschiedenen Darstellungsvarianten des »Game of Life«. 5 »Game of Life« in 3D 48 Der Lebensraum Wir werden mit der 2D-Variante starten, wofür wir zunächst nur eine zufällige Ausgangskonfiguration für die am Anfang als belebt geltenden Zellen erstellen müssen. Aufbauend auf diese Ausgangskonfiguration wird dann für jede Zelle des Spielfeldes anhand der Nachbarn der Folgezustand ermittelt.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 34 votes